Pressestimmen

 

Wir freuen uns sehr über die positive Resonanz unserer Weine. Sie sind uns eine Bestätigung und ein Ansporn zugleich. Jeder Jahrgang ist anders, die Natur stellt uns immer wieder vor neue Herausforderungen. Umso schöner, wenn es uns gelingt, aus jedem Jahrgang das Beste zu machen. Dazu gehört Erfahrung, Durchhaltevermögen und manchmal Mut. Auch Demut. Wenn das von Seiten der Presse, der Weinkritik und von den Kunden gewürdigt wird, ist es uns eine Freude. 

Der Feinschmecker 1/2020

100 Weine, die Sie kaufen sollten

2018 Ungstein HERRENBERG WEISSBURGUNDER GG

"Großer Wein, mit Birne, Quitte, etwas Heu. Fruchtbetont und cremig, schöne Länge."

Focus 48/2019

„Die Weine des Jahres“

„Eine weitere Königsdisziplin im Finale heißt Spätburgunder. In dieser Gruppe war Premium-Qualität gefordert (ab 15 Euro). Das traditionelle Rotwein-Finale hat sich in den vergangenen Jahren zum Wettbewerb der allerbesten deutschen Pinots entwickelt.“

Unter den TOP 10 der Spätburgunder in Deutschland

2017 Ungstein Spätburgunder –SP-

Vinum 2020

4 von 5 Sternen

„.. Weine erzeugt, die uns gefallen, ja die in der regionalen Spitze mitspielen. Das trifft etwa auf die Grossen Gewächse von Riesling und Weißburgunder aus dem Herrenberg zu. Beide allerdings unterliegen dem Riesling GG Weilberg, einem in sich komplett stimmigen, ruhigen aber charaktervollen Vertreter seiner Art.“

 

2018 Ungstein HERRENBERG WEISSBURGUNDER GG:         90 Punkte

2018 Ungstein HERRENBERG RIESLING GG:                           90 Punkte

2018 Ungstein HERRENBERG RIESLING GG:                           93 Punkte

Deutscher Rotweinpreis, Vinum - Finale 2020

Cerfiticate of Excellence - Kategorie Spätburgunder

2017 Ungstein Spätburgunder:     16 von 20 Punkten

Deutscher Riesling Champion, Vinum - Finale 2020

Cerfiticate of Excellence - Kategorie Trocken

2018 Ungstein HERRENBERG RIESLING GG:     18 von 20 Punkten

Eichelmann 2020

4 von 5 Sternen

Der HERRENBERG RIESLING GG aus dem Jahrgang 2018 „ist konsequent trocken ausgebaut..ist ganz geradlinig.. zeigt dann kräutrige Würze und Zitrusnoten, Ananas, Orangenschalen, am Gaumen kommt noch etwas herbe Grapefruit dazu, er ist sehr animierend, besitzt viel Biss, Grip und gute Länge..“

2018 Ungstein HERRENBERG WEISSBURGUNDER GG:            90 Punkte

2018 Ungstein HERRENBERG RIESLING GG:                              91 Punkte

2018 Ungstein WEILBERG RIESLING GG:                                    91 Punkte

Nobel Dinner at the Swedish Residence in Berlin, Nov. 2019

im Rahmen der Nobel Preisverleihung 2019

Menübegleitend wurden serviert

2018 Weißburgunder trocken, VDP.Gutswein

2015 AURIGA trocken

Gault Millau 2020

4 von 5 Trauben

„Mein Herz gehört dem Riesling…“, Jan Eymael  hat dies in diesem Jahr mit seinen Rieslingen wieder eindrucksvoll bewiesen. Der 2018er Ungsteiner Nussriegel  Riesling mit „beeindruckender Dichte, wunderschön ausbalanciert, zeichnet  diesen großen Wein mit viel Zukunft aus. Beeindruckend, wie sich hier mit großer Harmonie am Gaumen, kombiniert mit der Riesling-typischen Aromatik, ein ganz besonders Genusserlebnis aufbaut.“

2018 Ungstein Roter Riesling "SP":                                     91 Punkte

2018 Ungstein Nussriegel Riesling Erste Lage:                 92 Punkte

2018 Ungstein HERRENBERG WEISSBURGUNDER GG:     90 Punkte

2018 Ungstein WEILBERG RIESLING GG:                            92 Punkte

2018 Ungstein HERRENBERG RIESLING GG:                      93 Punkte

2018 Ungstein Herrenberg Scheurebe Auslese:                90 Punkte

2016 Ungstein Merlot "SP":                                                   90 Punkte

Falstaff 2020

4 von 5 Sternen

,,Es hat eine große Konstanz, was uns Jan Eymael auf den Probentisch stellt: Die Rieslinge verstecken im warmen Jahrgang 2018 ihre Fülle nicht, aber sie halten dennoch Balance. Die Burgundersorten wiederum setzen jedes Jahr vor allem Dichte um – am prägnantesten beim Weißburgunder und mit Liebreiz untermalt beim Chardonnay. Ehrenhalber zählen wir auch bei diesem Betrieb auch die Scheurebe zu den Burgundersorten, da sie im Holz zu Fülle und Schmelz erzogen wird. Auch hier brachte 2018 einen harrmonischen Jahrgangstyp. Komplettiert wird der Reigen durch den 2017er Spätburgunder.“

2018 Ungstein Scheurebe“SP“ trocken:                            90 Punkte

2018 Ungstein Chardonnay „SP“ trocken:                         91 Punkte

2018 Ungstein HERRENBERG RIESLING GG:                     92 Punkte

2018 Ungstein WEILBERG RIESLING GG:                           92 Punkte

2018 Ungstein HERRENBERG WEISSBURGUNDER GG:    93 Punkte

2017 Ungstein Spätburgunder „SP“ trocken:                     92 Punkte

Falstaff Chardonnay Trophy 2019

2017 Ungstein Chardonnay „SP“:                 90 Punkte

JamesSuckling.com - 2019

Top 100 Wines of Germany

2018 Riesling „EY mal 1“ trocken:  94 Punkte

„Attractively pure and clean-cut citrus fruit makes for attractively focused nose. The palate has a smooth and succulent feel with vibrant citrus and peach notes, as well as a gentle, mineral edge. Great integration. Harminous.“

2018 Ungstein KALKSTEIN Riesling : 90 Punkte

2018 Ungstein HERRENBERG WEISSBURGUNDER GG: 93 Punkte

2018 Ungstein HERRENBERG RIESLING GG: 93 Punkte

2018 Ungstein WEILBERG RIESLING GG: 93 Punkte

Wein-Plus 11/2019

Best of VDP Ortsweine

2018 Ungstein Roter Riesling “SP” trocken

2018 Ungstein Riesling  KALKSTEIN trocken

2018 Ungstein Scheurebe „SP“  trocken

Mundus Vini Nordic 2019

2017 Ungstein WEILBERG RIESLING GG:   Mundis Vini Nordic Gold

Berliner Wine Trophy 2019

Winterverkostung

2018 Ungstein  Scheurebe Pfeffingen trocken:      Gold

Selection - Das Genussmagazin 2019

Degustationswettbewerb Scheurebe & Sauvignon Blanc 2019

2018 Ungstein Scheurebe trocken: 4 Sterne

Best of Riesling 2019

Kategorie 2

2017 Ungsteiner Nussriegel Riesling trocken, Erste Lage :       90 Punkte

Kategorie 4

2017 Ungstein WEILBERG RIESLING trocken GG:                        90 Punkte

Weinwisser 2019

Nr. 9

„Hier wurde der Jahrgang etwas deutlicher abgebildet als bei anderen Top-Weinen, aber dennoch viel Reiz bewahrt: fast süsslicher Fruchtausdruck, etwas weisse Blüten, Reneklode, sogar ein Hauch frischer Feigen. Im Mund harmonisch-rund, reif, durchaus kraftvoll, aber weniger maskulin-nuanciert als in anderen Jahren.“

 

2018 Ungstein WEILBERG RIESLING GG:     17,5 von 20 Punkten

Restaurant Wine Magazin 2019

Issues #184, #185, #186

2017, Dry Riesling:  4+ of 5 stars

“Excellent quality and a great value, .. Will develop further”.

2017 Ungstein TERRA ROSSA Riesling: 4+ of  5 stars

„Round and full bodied…good balance, and a very persistent finish. Excellent”

2017 Ungstein HERRENBERG Riesling GG: 4 of 5 stars

2017 Ungstein WEILBERG Riesling GG: 5 of 5 stars

„These are excellent Pfalz GGs. Great values”

2017 Dry Scheurebe: 5 of 5 stars

“an outstanding dry Scheurebe…”

2017, Ungstein Gewurztraminer: 5 of 5 stars

“..it is delicated flavored, fill bodied, and very long on the palate..”

Palatia Jazz 2019

Herzstück des begleitenden  Kulinariums sind die Weine der sechs beteiligten Pfälzer Winzerbetriebe.

„Das Weingut Pfeffingen…erzeugen charaktervolle individuelle Weine, die Trinkgenuss und Freude versprechen… Der Festivalwein 2018 Pfeffingen (Ungstein) Scheurebe trocken erhielt bei der renommierten Berliner Wein Trophy 2019 die Auszeichnung „Berliner Gold“.“

FAIR'N GREEN Zertifikat 2019

Die Vergabe des Siegels ist an die FAIR’N GREEN-Richtlinien für nachhaltigen Weinbau geknüpft und wird jährlich überprüft.

Vinum 2019

4 von 5 Sternen

„Die Weine haben Frucht, Spiel, Tiefe und Spannung. Die beiden Großen Gewächse stehen für die herrlich herausgearbeiteten Gegensätze: Der Herrenberg hat Kraft und Power wie ein Bulle, der Weilberg agiert mit Finess, Länge und Differenziertheit eher wie ein sehniger Panther.“

2017 Ungstein Scheurebe SP trocken: 90 Punkte

2017 HERRENBERG Riesling GG: 91 Punkte

2017 WEILBERG Riesling GG: 93 Punkte

Falstaff 2019

4 von 5 Sternen

,Und auch dieses Jahr ist seine Kollektion wieder formidabel. Die Bedingungen des Jahrgangs 2017, die Dichte und Nerv zusammenführen, nützt Eymael für Rieslinge, die schon auf der Stufe des Ortsweines ihren Herkunftsnachweis mit sehr viel mineralischen Schliff vollbringen. Die Lagenweine legen dann gleich noch zwei Schippen drauf – sehr stark! Wie stets verdient auch die im Holz vergorene und ausgebaute „Scheurebe SP“ höchste Weihen. Eine Kollektion ohne Schwächen!“

 

2017 WEILBERG Riesling GG: 94 Punkte

2017 HERRENBERG Riesling GG: 93 Punkte

2017 SP Ungstein Scheurebe trocken: 92 Punkte

2016 SP Ungstein Spätburgunder trocken: 91 Punkte

2017 HERRENBERG Weißburgunder GG: 91 Punkte

2017 Terra Rossa Ungstein Riesling trocken: 90 Punkte

Eichelmann 2019

4 von 5 Sternen

Das Weilberg GG aus dem Jahrgang 2017 "besitzt gute Konzentration, zeigt feine kräutrige Würze, etwas Zitrus und Stein, besitzt am Gaumen viel klare Frucht, Aprikose, Orangenschale, etwas Salz, ist animierend und lang"

2017 WEILBERG Riesling GG:   91 Punkte

2017 HERRENBERG Riesling GG:   90 Punkte

2017 HERRENBERG Weißburgunder GG:   90 Punkte

JamesSuckling.com

2019

TOP 100 Wines from Germany:    2017 HERRENBERG Riesling GG

95 Punkte

Der Feinschmecker 2018/2019

„Dieses Weingut gehört zu den besten in Deutschland“

Gault Millau 2019

4 von 5 Trauben

„In diesem Jahr stellte er uns erneut eine spannende Spezialität vor: den Roten Riesling. (…) Die Säurestruktur ist harmonischer und die Aromatik würzig-kräutrig. Auf jeden Fall eine Sorte mit Potential. Dieses Versprechen löst der Rote Riesling Selektion SP mit dem feinen Jahrgang 2017 bravourös ein und besticht durch feine Würze und animierende Gerbstoffe.“

2017 Ungstein Scheurebe SP: 90 Punkte

2017 Ungsteiner Nussriegel Riesling Erste Lage: 90 Punkte

2017 WEILBERG Riesling GG: 91 Punkte

2017 HERRENBERG Riesling GG: 92 Punkte

2016 Ungstein Spätburgunder SP: 91 Punkte

Weinwisser 2018

Nr. 9 & 10

2017 WEILBERG Riesling GG:    18 v. 20 Punkten

2017 HERRENBERG Weißburgunder GG:    16,5 v. 20 Punkten

Gault-Millau 2018

4 von 5 Trauben

 

„Die Versuchung ist groß, Jan Eymael als „Mr. Scheurebe“ zu titulieren. (…) Gleich in vier Varianten wird sie in der Kollektion präsentiert, vom beschwingten Ortswein bis zur mitreißenden Trockenbeerenauslese.“

2016 Ungstein Nußriegel Riesling Erste Lage: 90 Punkte

2016 Ungstein Herrenberg Riesling GG: 92 Punkte

2016 Ungstein Herrenberg Weißburgunder GG: 92 Punkte

2016 Ungstein Weilberg Riesling GG: 92 Punkte

2016 Ungstein Herrenberg Scheurebe Auslese: 93 Punkte

2016 Ungstein Herrenberg Scheurebe Beerenauslese: 95 Punkte

Falstaff

Falstaff Wein Trophy 2018

Nominierung zum Winzer des Jahres 2018

Falstaff

Weinguide 2018

„So sieht eine starke Kollektion aus: verlässlich an der Basis, mit intelligent besetzen Nischen (Roter Riesling und Scheurebe „SP“) und präzisem Lagenausdruck bei den GGs.“

2016 „Kalkstein“ Ungstein Riesling trocken: 90 Punkte

2015 Ungstein Spätburgunder „SP“ trocken: 91 Punkte

2016 Ungstein Weilberg Riesling GG: 92 Punkte

2016 Ungstein Scheurebe „SP“ trocken: 92 Punkte

2016 Ungstein Herrenberg Riesling GG: 93 Punkte

 

Eichelmann 2018

4 von 5 Sternen

 

„Unter den Großen Gewächsen gefällt uns einmal mehr der Riesling aus dem Herrenberg am besten, er zeigt kräutrig-mineralische Noten und etwas Stein im Bouquet, besitzt Kraft und gute Konzentration.“

2016 Weißburgunder Herrenberg GG: 90 Punkte

2016 Riesling Weilberg GG: 90 Punkte

2016 Riesling Herrenberg GG: 91 Punkte

2016 Scheurebe Beerenauslese Ungsteiner Herrenberg: 91 Punkte

 

JamesSuckling.com

2018

 

2016 Pfeffingen Riesling dry: 91 Punkte

2016 „Terra Rossa“ Ungstein Riesling trocken: 91 Punkte

2016 Ungstein Herrenberg Weißburgunder GG: 91 Punkte

2016 Ungstein Scheurebe trocken: 92 Punkte

2016 „Kalkstein“ Ungstein Riesling trocken: 92 Punkte

2016 Ungstein Weilberg Riesling GG: 94 Punkte

2016 Ungstein Herrenberg Riesling GG: 95 Punkte

Vinum 2018

4 von 5 Sternen

 

„Eymael tischt uns die Scheurebe als trockenen Ortswein auf, als Spätlese, Auslese, Beerenauslese, Trockenbeerenauslese- und dann noch im Barrique ausgebaut! Kein anderer Betrieb in ganz Deutschland dürfte in der Lage sein, diese Bandbreite so darzustellen.“

 

2015 Ungstein Spätburgunder „SP“ trocken: 90 Punkte

2016 Ungstein Scheurebe „SP“ trocken: 90 Punkte

2016 Ungstein Herrenberg Riesling GG: 91 Punkte

2016 Ungstein Herrenberg Scheurebe Auslese: 92 Punkte

2016 Ungstein Weilberg Riesling GG: 93 Punkte

2016 Ungstein Herrenberg Scheurebe Beerenauslese: 95 Punkte

Best of Riesling 2018

2017 Ungsteiner Nussriegel Riesling trocken VDP.Erste Lage:       91 Punkte

Weinwisser

 

2016 Herrenberg Riesling GG: „exzellent“ 17 von 20 Punkten

2016 Weilberg Riesling GG: „gross“  18 von 20 Punkten

Gault-Millau 2017

4 von 5 Trauben

 

„Nun, da 2016 100 Jahre Scheurebe gefeiert wurden, trumpft Jan Eymael mit ihr auf wie kein anderer. Niemand in der Pfalz kann ihm hier das Wasser reichen. Mit gleich sieben Scheureben demonstriert er die Möglichkeiten dieser Sorte, er ist dabei experimentierfreudig, mutig, verlässlich und unkonventionell zugleich.“

2015 Ungsteiner Riesling Terra Rossa trocken                  89 Punkte

2015 Ungsteiner Chardonnay „SP“ trocken                         90 Punkte

2015 Ungsteiner Scheurebe „SP“ trocken                           91 Punkte

2015 Ungsteiner Herrenberg Riesling GG                            91 Punkte

2015 Ungsteiner Weilberg Riesling GG                                 92 Punkte

2015 Ungsteiner Herrenberg Scheurebe Auslese               93 Punkte

2015 Ungsteiner Herrenberg Scheurebe Beerenauslese   96 Punkte

Eichelmann 2017

4 von 5 Sternen

 

„Vier verschiedene Scheureben konnten wir diesem  Jahr verkosten, so viele wie von keinem anderem Betrieb in der Pfalz. Ob trocken oder edelsüß, alle sind herrlich reintönig, präzise und kristallklar.“

„Das Große Gewächs vom  Weilberg besitzt  viel Stoff, ist ganz fruchtbetont mit dezenten Kräuternoten und besitzt gute Länge, der Herrenberg ist aber deutlich komplexer und nachhaltiger, zeigt kräutrig-mineralische Würze, etwas grünen Apfel, der hohe Alkoholgehalt ist perfekt verpackt, ein lebendiger und nachhaltiger Säure-Nerv sorgt für Frische und Spannung.“

2015 Weilberg Riesling GG                                                  89 Punkte

2015 Herrenberg Riesling GG                                               91 Punkte

2015 Ungsteiner Herrenberg Scheurebe Beerenauslese      90 Punkte

Falstaff

Weinguide 2017

„Unter Deutschlands Scheureben ist Pfeffingens >>SP<< seit Langem eine Klasse für sich: Auch 2015 gelang ein Wein von burgunderhafter Ernsthaftigkeit."

2015 Ungstein Scheurebe >>SP<< trocken: 91 Punkte

2013 Ungstein Spätburgunder >>SP<< trocken: 91 Punkte

2015 Ungstein Herrenberg Riesling GG: 92 Punkte

2015 Ungstein Weilberg Riesling GG: 92 Punkte

Weinwisser

Nr.9/2016

2015 Ungsteiner Weilberg Riesling GG

„Sensationelle Pfeffingen Rieslinge in diesem Jahr mit Weilberg an der Spitze: grünlichgelb schimmernd, leicht pfeffriges, komplexes Aroma mit Andenkirsche und weißem Pfirsich, sehr virli trotz großer Dichte, im Mund enorme Finesse, spielerische Eleganz, anhaltend, nicht dick, beeindruckende Mineralik, großer Wurf!“

18,5/20 Punkte "gross"

 

2015 Ungsteiner Herrenberg Riesling GG

„Grünlich-Gelb, ein Hauch Zitronenmelisse neben Apfel macht das Aroma sehr spielerisch, im Mund komplex, saftig und mineralisch, vielschichtig, lange, riefe Säure, auch Frucht, hält bis ins Finale.“

17,5/20 Punkte "exzellent"

Gault-Millau 2016

4 von 5 Trauben

„Mit den Weißweinen des Jahrgangs 2014 darf man sehr zufrieden sein bei Pfeffingen, auch außerhalb der Scheureben. Insbesondere die Rieslinge kommen für ihre jeweilige Lage oder die Bodenart völlig auf den Punkt.“

 

2014 HERRENBERG Riesling GG trocken:   90 Punkte

2014 WEILBERG Riesling GG trocken:   92 Punkte

2014 Ungsteiner Herrenberg Scheurebe Beerenauslese:   94 Punkte

Eichelmann 2016

4 von 5 Sternen

“Auch die Großen Gewächse vom Riesling ähneln sich etwas, beide sind kraftvoll und konzentriert, zeigen steinig-mineralische Würze und besitzen Biss.“

 

2014 WEILBERG Riesling GG trocken:   89 Punkte

2014 HERRENBERG Riesling GG trocken:   90 Punkte

2014 Ungsteiner Herrenberg Scheurebe Beerenauslese:   90 Punkte

Falstaff

Weinguide 2016

“Es ist eine der besten Kollektionen der Pfalz, die uns Doris, Jan und Karin Eymael diesmal vorgestellt haben: Schon die Mittelklasse-Rieslinge „Kalkstein“ und „Terra Rossa“ machen ihren Namen alle Ehre und unterstreichen ihre schöne Rieslingfrucht mit Mineralität.”

 

2014 „Kalkstein“ Riesling trocken:   90 Punkte

2014 „Terra Rossa“ Riesling trocken:   90 Punkte

2012 Spätburgunder „SP“ trocken:   91 Punkte

2014 Ungsteiner Scheurebe “SP” trocken:   92 Punkte

2014 HERRENBERG Riesling GG trocken:   91 Punkte

2014 WEILBERG Riesling GG trocken:   93 Punkte

Robert Parker

Ausgabe 215, Wine Advocate

2013 Pfeffingen Ungsteiner Herrenberg Riesling Grosses Gewachs | (RP 90)

2013 Pfeffingen Ungsteiner Weilberg Riesling Grosses Gewachs | (RP 90)

 

Der Feinschmecker

Die besten Winzer und Weine 2015

“Mit dem 2013er Jahrgang legt das Bad Dürkheimer Weingut nun eine starke, weil homogene Kollektion vor. Aus dem guten Riesling-Sortiment ragt vor allem der sogenannte “Terra-Rossa”-Riesling heraus, ein schlanker, ideal ausbalancierter Wein mit prägnanten mineralischen Anklängen, die ihm eine betörende Eleganz verleihen.”

 

Probiertipps:

2013 Terra Rossa Riesling Ungstein trocken

2013 Ungsteiner Scheurebe trocken

2013 WEILBERG Riesling GG trocken

 

„Dieses Weingut gehört zu den Besten 300 in Deutschland 2015“ 

Gault-Millau 2015

4 von 5 Trauben

“Neben den … Scheureben stehen natürlich die “Großen Gewächse” in der Führerschaft der Kollektion. Aber auch der Chardonnay “SP” aus dem Holzfass glänzt mit Fülle, Dichte und einer sehr schmelzigen, weichen Cremigkeit. Probiert man dann daneben den Riesling “Kalkstein”, weiß man, was mit dem Wort “Salzigkeit” im Wein gemeint ist. Jan Eymael kann eben verschiedene Richtungen gut. “

 

2013 WEILBERG Riesling GG trocken:   89 Punkte

2013 HERRENBERG Riesling GG trocken:   90 Punkte

2013 Ungsteiner Chardonnay “SP” trocken:   90 Punkte

2013 Ungsteiner Herrenberg Scheurebe Beerenauslese:   92 Punkte

2013 Ungsteiner Herrenberg Scheurebe Trockenbeerenauslese:   94 Punkte

Eichelmann 2015

4 von 5 Sternen

“Die Weine der neuen Kollektion sind sehr elegant, leichtfüßig, schlank und dennoch gehaltvoll und komplex – die scheinbaren Widersprüche großer Weine.“

 

2013 Ungsteiner Chardonnay “SP” trocken:   90 Punkte

2013 WEILBERG Riesling GG trocken:   90 Punkte

2013 HERRENBERG Riesling GG trocken:   92 Punkte

2013 Ungsteiner Herrenberg Scheurebe Beerenauslese:   91 Punkte

2013 Ungsteiner Herrenberg Scheurebe Trockenbeerenauslese:   92 Punkte

Falstaff

Weinguide 2015

“Neben Riesling aus den Top-Lagen Ungsteiner Weilberg und Ungsteiner Herrenberg hat sich das Weingut einen Namen für eine ausgefallene Spezialität gemacht: die Scheurebe. Kaum ein anderer Betrieb besitz eine ähnliche Expertise beim Umgang mit der nun fast 100 Jahre alten Neuzüchtung.”

 

2013 Ungsteiner Scheurebe “SP” trocken:   90 Punkte

2013 HERRENBERG Riesling GG trocken:   90 Punkte

2013 WEILBERG Riesling GG trocken:   91 Punkte

Proefschrift Wine & Food Professional

NL, 01/2015

TOP 10 GG Riesling Deutschland:   2013 WEILBERG Riesling GG

Weinwisser

CH, Dezember 2014

2013 WEILBERG Riesling GG:   „Groß“, 17/20 Punkten

Falstaff

02/2014

2012 WEILBERG Riesling GG:  92 Punkte

Restaurant Wine

Issue # 152,153 & 154

2012 Dry Riesling:   *****

“Exceptional quality and value. A supple, crisp, medium full bodied wine with excellent flavour and balance, and a long finish, tasting of apple, pineapple, lime and honeysuckle.”

 

2012 HERRENBERG Riesling GG:   *****

2012 WEILBERG Riesling GG:   *****

„Both wines are VDP.Grosse Lage, and both are outstanding values. The Herrenberg is very ripe and full bodied; a Riesling with complex character, firm acidity, and a very long, persistent finish. It is more elegant than the Weilberg, and has a wonderful range of aromas/flavors (pineapple, peach, honeysuckle, lemon, white pepper).

The Weilberg is fleshy and rich; a Riesling with impressive ripeness an depth. It is full bodied, intensely flavored, crisp, and very long on the palate, with a persistent finish, tasting of white peach, pineapple, lime bossom, and lemon.”

 

2012 Dry Scheurebe:   ****+

“Excellent dry Scheurebe: supple in texture, intensely flavored (peach, grapefruit, litchi nut, pineapple), and well balanced, with a long finish.”

 

2012 Ungstein Gewürztraminer trocken:   *****

“Extremely distinct in character, full bodied, and balanced, this is a fine Gewurz. It is supple and medium rich, and long on the finish, tasting of litchi nut, pineapple, grapefruit, and candied lemon.”

Meiningers Weinwelt

6/2014

„Zweifellos setzen auch deutsche Winzer in Sachen Sankt Laurent deutliche Ausrufezeichen. Stellvertretend seien hier einige wenige genannt. Die Pfälzer Betriebe Pfeffingen (Bad Dürkheim) und … zählen gewiss dazu. Der Rote von Pfeffingen betört mit Noten von Kaffee und Schokolade, schwarzen Johannisbeeren und mit guter Länge.“

AWC Vienna

2013

Gold:

2012 Ungsteiner “Terra Rossa” Riesling trocken

Silber:

2012 Ungstein Chardonnay trocken

2012 PfeffingenRiesling trocken

2012 Ungsteiner „Kalkstein“ Riesling trocken

2012 Scheurebe SP trocken

Please reload

© 2020 Weingut Pfeffingen, Bad Dürkheim 

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Black Circle